Digitale Schulung für Fachpartner
von
(Kommentare: 0)

#digitalhero - Digitale Schulung für Fachpartner

Am 29. Juli 2020 setzte der Markisenhersteller markilux mit studioQ seinen nächsten digitalen Meilenstein. In einer Webinar-Trilogie wurden innerhalb von nur 3 Stunden 9 % der markilux-Fachpartner online geschult.

72 Schulungsteilnehmer mussten nicht anreisen, übernachten oder verpflegt werden. Wären alle Fachpartner mit je einem Dieselfahrzeug angereist und hätten im Durchschnitt 400 Kilometer An- und Abfahrt gehabt, dann wären das zusammen 288 Stunden. 4 Stunden mehr Zeit für jeden Fachpartner, denn die Schulungen kamen direkt ins eigene Büro. Und auch ökologisch hat markilux damit Gutes getan: Mit 28.800 gesparten Kilometern bei 6 Litern Durchschnittsverbrauch eines Diesels und 1.100 km pro Tankfüllung wurden etwa 26 Tankfüllungen und damit 4,6 t CO2 gespart. Um diese Menge CO2 jedes Jahr zu binden, braucht es 368 Buchen.

Für Team markilux war das Projekt ein voller Erfolg

Es ist eine schöne Ergänzung zum regulären Schulungsangebot, das von den markilux-Fachpartnern sehr gut angenommen wurde.
Zahlreiche Chatnachrichten und Feedbacks gingen während und nach den Webinaren ein, die es dem Team um Hermann Wallner, Geschäftsführer der markilux Austria GmbH, nun ermöglichen, weitere Schulungen nach Maß anzubieten, denn wirklich relevant ist das Feedback der eigenen Partner. Aber wann sollten Schulungen dieser Art am besten stattfinden? Wie lang darf ein Schulungsblock sein, und was wünschen sich die Fachpartner für Themen? All diese Fragen wurden nun beantwortet.

Ein einfacher Einstieg dank Full-Service-Webinar

Um diesen ersten Webinar-Testlauf zu meistern, musste Team markilux keine Webinar-Software buchen, den Umgang mit der Software erlernen oder sich ein komplettes Webinar-Studio einrichten. Diese Bausteine stellten wir von studioQ zur Verfügung und standen bei der Vorbereitung und Kommunikation zu den Webinaren mit Rat und Tat zur Seite. Und als es dann hieß „3,2,1 – onair!“, kümmerten wir uns um die Technik, und alle Referenten konnten sich maximal auf Ihre Präsentation konzentrieren. Das Ergebnis konnte dann mehr als überzeugen und die zahlreichen positiven Feed-backs der Fachpartner würdigten das Engagement und Herzblut des Teams.

Wir sind sehr stolz, einen kleinen Beitrag zum Erfolg dieses Angebotes beigetragen zu haben, und freu mich auf die nächsten digitalen Meilensteine des „German Brand Awards“-Gewinners aus Emsdetten.

Mit besten digitalen Grüßen

Sandra Jentsch & Team
Head of Digital Communication

Feedback zum Projekt

Was haben wir gemeinsam geschafft?

Wir haben ganz viel gemeinsam geschafft!
Es ist uns gemeinsam gelungen die Premiere erfolgreich zu gestalten. Durch die gute, gemeinsame Vorbereitung, und durch die professionelle Abstimmung und Betreuung im Vorfeld und am "Tag X" haben wir dabei sehr gut abliefern können. Alle 3 Module waren für mich ein absoluter Erfolg. Präsentationen, Inhalte, Zeitrahmen, Moderatoren - alles zusammen war großartig! Rund 200 "Teilnehmer" (fast 100 Einzelpersonen) - Kunden und Mitarbeiter von Kunden - haben interessante Informationen und einen Überblick zu 3 sehr wichtigen Bereichen von markilux nach Hause bzw. an den Arbeitsplatz geliefert bekommen.

Habt ihr euch gut betreut und unterstützt gefühlt?

JA! Von den ersten Gesprächen weg war es ein guter und spannender Prozess. Es wurden in jeder Phase, zu jeder Zeit, unsere Fragen beantwortet und uns die gewünschte Unterstützung geboten.

Was habt ihr erreicht und was bedeutet das für die Zukunft eurer Unternehmenskommunikation?

Wir konnten die ersten Gehversuche in Sachen Webinare positiv und erfolgreich umsetzen und haben dabei viel neues gelernt. Mit allen 3 Modulen haben wir viele unserer Kunden erreicht und erneut einen Beitrag zum Wissenstransfer gestartet. Mit diesen "digitalen Schulungen" setzen wir auch innerhalb unserer Branche ein Signal. Wir werden diesen Weg weiter gehen, noch ausbauen und verstärken, um in Zukunft parallel zu unserem Präsenz-Schulungsprogramm auch alle wesentlichen Bereiche mit diesen und auch anderen digitalen Schulungsmodulen abdecken zu können. Wir wollen und müssen sowohl die analogen als auch die digitalen Wege in Sachen Trainings gehen. Es ist heute schon wichtig seinen Kunden ein Schulungsangebot zu bieten, das zeitlich und örtlich unabhängig und individuell einsetzbar ist. Das gilt sowohl für die externe als auch für die interne Kommunikation. Denn diese Webinare sind nicht nur für unser Kunden und deren Mitarbeiter ein nützliches Tool, um sich Wissen anzueignen oder aufzufrischen, sondern auch für unsere eigenen Mitarbeiter.

Kannst du den erhaltenen Leistungsumfang empfehlen?

JA, Euer Paket ist absolut empfehlenswert!

Wenn nein, was wäre noch nötig gewesen oder wünschen Sie sich für das nächste Projekt?

-

— Hermann Wallner
Geschäftsführer markilux Austria GmbH

Zurück

© 2020 ieQ-systems GmbH & Co. KG