Webinar Tipp 05 von 18: Kurzweilig unterhaltsam mit dem richtigen Medienmix
von
(Kommentare: 0)

Tipp 5 von 18: Kurzweilig unterhaltsam mit dem richtigen Medienmix

Webinar Tipp 05

Es muss keine PowerPoint-Schlacht mit 80 Textfolien werden. Haben Sie interessante Interviewpartner, die sich dazuschalten können? Oder hat Ihr Marketing schon kurze Tutorials für YouTube gedreht? Bauen Sie diese mit ein! Aktivieren Sie Ihre Zuhörer zum Mitmachen und bauen Sie deren Inputs mit ein.

Kurzumfragen und witzige Feedbacks aus dem Chat sorgen für Abwechslung und Dynamik. Können Sie direkt etwas live vorführen? Haben Sie eine App, die Sie vorstellen oder haben Sie online einen Konfigurator, den Ihr Publikum kennenlernen soll? Gehen Sie direkt „online“. Animieren Sie ihr Publikum dazu dasselbe zu tun. Es ist ein erheblicher Unterschied, ob sie nur sagen und schreiben, was zu tun ist oder ob sie es live zeigen.

Wenn ich aktuell zum Beispiel digitalen Schulungsleitern den Umgang mit GoToWebinar beibringe, dann gehen wir direkt live. Natürlich erstmal ohne Publikum. Ich habe keine Folien vorbereitet. Wir treffen uns direkt in einem Webinar. Dann probieren wir verschiedene Funktionen aus. Was kann ein Referent, was kann ein Co-Organisator? Wie geht das mit der Übernahme der Steuerung? Wieviel Theorie kann es denn geben? Wir haben zum Beispiel einen rein theoretischen Teil und der zeigt Inspirationen und Praxisbeispiele für digitale Events. Der Rest ist praktisch.

Verstehen Sie Ihr digitales Angebot immer als ersten Einblick. Was lässt sich bei Ihrem Angebot denn rein theoretisch abbilden? Was muss aber praktisch erlernt und im wahrsten Sinne begriffen werden? Es ist beim Schulen doch wie beim Flirten: Wie können Sie jemanden nachhaltig begeistern, ohne ihn dafür anfassen zu müssen? 😉 Wissen Sie, was ich meine?

Mit besten digitalen Grüßen aus Münster

Sandra Jentsch

Zurück

© 2022 ieQ-systems GmbH & Co. KG