Webinar Tipp 15 von 18: Die Kunst der Diplomatie
von
(Kommentare: 0)

Tipp 15 von 18: Die Kunst der Diplomatie

Webinar Tipp 15

„Ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung“, möchte der ein oder andere Trainer manchmal gern sagen, wenn Wiederworte kommen oder fundiertes Wissen in Frage gestellt wird. „Das ist doch nicht wahr!“, schrieb ein Teilnehmer, während eines Online-Seminars in den Chat, während einer unserer Industriepartner über barrierefreies Bauen referierte.

Sie können jetzt auf drei Arten reagieren:

  1. Sie lassen sich völlig aus der Fassung bringen und widmen die nächsten 10 Minuten ausschließlich dieser einen Person.
  2. Sie ignorieren die Äußerung.
  3. Sie greifen die Äußerung zu Ihrem Vorteil auf und liefern ein bis drei weitere nützliche Fakten.

Immer wenn Menschen etwas Neues lernen, gleichen sie es mit ihrem bestehenden Wissen ab. Bisher sind sie damit sehr gut gefahren, also können Sie ja grundsätzlich gar nicht so falsch liegen. So haben wir bisher überlebt. Zu Urzeiten hätte es uns das Leben gekostet, wenn wir mal eher die unbekannten roten Beeren gegessen hätten, anstatt der bekannten blauen Beeren. Ihre Teilnehmer sind grundsätzlich offen für Neues, denn sonst wären Sie nicht in Ihre Veranstaltung gekommen. Beides passt nun aber leider nicht immer zusammen. Wenn wir als Moderatoren, Trainer und Referenten mit diesem Wissen arbeiten, dann nehmen wir Kritik auf, können den manchmal schroffen Ton ausblenden und antworten wertschätzend.

„Der ein oder andere mag jetzt sagen: „Das ist doch nicht wahr!“. So ging es mir jedenfalls, als ich mich das erste Mal mit dieser neuen Norm auseinandergesetzt habe. Deshalb habe ich auch direkt mit Herrn YX vom Zentralverband telefoniert und im Detail nachgefragt. Dabei kam folgendes heraus…“

Sie möchten gern gelassener auf Kritik reagieren können und gewinnbringend nutzen können? Lassen Sie uns gemeinsam möglich Einwände und Vorwände Ihrer Teilnehmer analysieren und aufbereiten. So werden Sie schon bald noch souveräner und zielführender Ein- und Vorwände behandeln können und an Sicherheit gewinnen.

Vereinbaren Sie gern einen Online-Termin mit mir. Schreiben Sie dazu einfach eine Mail an studioQ@ieQ-systems.de

Mit besten digitalen Grüßen

Sandra Jentsch

Zurück

© 2022 ieQ-systems GmbH & Co. KG